Männeryoga-Kurs

Immer Donnerstags 18:30 in Eching am Ammersee im Jakob-Schorer Haus 1.Stock

Yoga als Therapie – Einzelstunden

Leben ist Bewegung

Die 3 häufigsten Gründe für Verspannungen sind:

  1. schlechte Körperhaltung
  2. Bewegungsmangel bzw. einseitige Belastung (am Schreibtisch sitzen)
  3. Stress

In der Yogatherapie dient uns das Wissen der Anatomie als Grundlage, auf welcher die passenden Übungen zusammengestellt werden.

Zudem schliessen wir unser Nervensystem und die mentale Einstellung nicht aus, sondern sehen auch dies, als wichtige Bestandteile von erfolgreicher Therapie.

Praktisch angewendet ist jede Sitzung etwas ganz individuelles. Die Übungen werden von mir als fachkundigem Körpertherapeuten, ganz nach deinen persönlichen Anforderungen und Bedürfnissen kombiniert.

Durch die yogatherapeutische Arbeit bekommt man ein besseres Gefühl für seinen Körper und spürt die direkte Wirkung bestimmter Übungen: Welche Veränderungen im Körper zeigen sich? Was tut gut? Was braucht der Körper?

Aufgrund dieses intensiven Austauschs zwischen Therapeut und Patient entsteht ein Wechselspiel zweier Experten.

Du lernst einen stimmigen Ablauf an Übungen, welche dir auch im Alltag helfen können, dich von Spannungen sowie Stress zu befreien. Es werden sowohl Kräftgende- und Stabilisierende-, als auch Dehn- und Entspannungsübungen praktiziert.

Ich freue mich auf unser gemeinsames Üben!

Elemente einer Yogatherapie-Sitzung können sein:

Fließende Übungs-sequenzen

Dehnübungen

Kraft- und Halte-Übungen

Atemübungen

Entspannungs-techniken

Meditation

Achtsamkeits-praxis

Begleitung, Beratung, Gespräch

Korrekturen der Körperhaltung

Massage